WILLKOMMEN

Landshuter KunstnachtWochenende


Freitag, 10. September bis Sonntag, 12. September
jeweils von 14 bis 19 Uhr



Kunst ist…


…aus der Not eine Tugend zu machen.

Nun, daraus entsteht nicht immer gleich Kunst; im Falle der Landshuter Kunstnacht aber führten die Überlegungen, wie man in pandemie-geprägten Zeiten dennoch die Kunst zu den Menschen, oder besser noch die Menschen zur Kunst bringen könne, zu einem neuen Format, und es entstand:

Das Landshuter Kunstwochenende!

Es stellte sich heraus, dass dieses der Not geschuldete Format nicht nur ebenso gut angenommen wurde, sondern darüber hinaus zu einer sehr entspannten, gelösten, ja heiteren Stimmung beim interessierten Publikum beitrug, welches nun viel mehr Zeit hat, sich den verschiedenen Angeboten zu widmen.
Und so werden wir das Format des Kunstwochenendes auch in diesem Jahr beibehalten.
Die gemeinsamen Öffnungszeiten bleiben auf drei Tage verlängert, so dass die Besucher, die in einem erweiterten Rahmen und doch konzentriert auf ein Wochenende ihre eigenen Interessenschwerpunkte aus der Vielfalt des Programms wählen, ihre eigenen Kunst-Routen zusammenstellen und sich dabei weiterhin von den bekannten gelben Füßen leiten lassen können. Dass dabei der eine oder andere neue Player dabei ist, zeigt, wie dynamisch und entwicklungsfreudig die neue Landshuter Kunstszene geworden ist. Und wir können jetzt schon versprechen, dass sich im nächsten Jahr das Angebot noch einmal erweitern wird.

Mit dem Landshuter Kunstwochenende ist es den Landshuter Galerien, Kunstvereinen und -institutionen nicht nur möglich, auch in unsicheren Corona-Zeiten zum gemeinsamen Saison-Auftakt zu laden und die Vielfalt und Qualität des künstlerischen Angebots in der Stadt unter Beweis zu stellen; das Kunstwochenende bietet sogar, je nach Inzidenz-Entwicklung, den einzelnen Standorten die Möglichkeit, zeitliche Fixpunkte für das interessierte Publikum anzubieten, etwa Künstlergespräche, kurze Kunst-Features, Interviews oder gar ausstellungsbezogene Darbietungen.
Diese Termine werden auf unserer Website tagesaktuell veröffentlicht (www.kunstnacht-landshut.de); sie finden unter den jeweils geltenden Hygienebedingungen statt.
Unabhängig davon, wie streng oder locker die Vorschriften am zweiten Wochenende im September sein werden: Wir sind uns sicher, dass sich Kunst, Künstler und Publikum mit Achtung und Neugier, Rücksicht und Interesse, gegenseitigem Wohlwollen und Gewinn begegnen werden.
Und ganz gewiss werden uns diese besonderen Begegnungen auch in den Alltag hinein begleiten, die Kunst wird uns dort weiterhin unverzichtbare und stärkende Begleitung sein, um offen zu sein für die Schönheit des Augenblicks auch in den scheinbar nebensächlichsten und alltäglichsten Begebenheiten.
Seien Sie uns am Landshuter Kunstwochenende deshalb herzlich willkommen!

Ihr Organisationsteam

Ursula Bolck-Jopp (Kunstverein Landshut),
Peter Litvai (LITVAI Galerie für Fotografie)
und Franz Schneider (Neue Galerie Landshut)



Fotos: Franz Schneider