ROCHUSKAPELLE


4. September – 10. Oktober 2020
thomas ratjen
Dignity – Dignité – Würde
Portraitfotographie

Peter Weismann
Mare Nostrum
Eine Installation längs der Isar

Florian Käding
Performances im leeren Raum
Videoinstallation


Der Landshuter Fotograf Thomas Ratjen portraitiert geflüchtete Menschen in
klassischen Studioportraits. Seine kraftvollen und lebendigen Fotografien zeugen von der Vielfalt menschlichen Ausdrucks. Sie verstehen sich als eine Verbeugung vor der Lebenskraft, Schönheit und Einzigartigkeit der Menschen, die auch durch schwierige Lebenssituationen hindurch bewahrt werden können. Thomas Ratjen war viele Jahre als Sozialpädagoge in der Flüchtlingsberatung tätig. In der Begleitung von Menschen verschiedenster Nationalitäten entwickelte er ein Gespür für die Ressourcen der Geflüchteten und tiefen Respekt vor ihrem Schicksal und dem jedem zu eigenen individuellen Ausdruck von Würde.
Die Portraits lässt er bewusst als reinen Ausdruck der Persönlichkeiten und ohne weitergehende Hintergrundinformation oder politische Botschaften auf die Betrachter wirken.


Peter Weismann
Mare Nostrum
Eine Installation längs der Isar
Dokumentiert sind mehr als 35 000 Menschen, die auf ihrer Flucht vor Krieg,
Hunger und Verfolgung nach Europa gestorben sind. Jedem Toten widmet der
Künstler einen gravierten Kieselstein, die von der Quelle bis zur Mündung der
Isar alle 8 Meter ein Traumpfad markieren. In Vorbereitung dazu entstehen an den Orten entlang der Isar Installationen aus gravierten Kieselsteinen.
Seit Anfang des Jahres arbeitet Peter Weismann in der Rochus-Kapelle an der
Skulptur „Festung Europa“, die während des Sommers die Kapelle verlässt, um im öffentlichen Raum sichtbar zu werden.
https://mare-nostrum-landshut.de


Florian Käding
Performances im leeren Raum
Videoinstallation
Die Kunst lebt weiter! Auch wenn in Coronazeiten die Kulturräume leer bleiben mussten, haben sich Sängerinnen, Leserinnen, Künstler*innen über mehrere Wochenenden hinweg einzeln oder zu zweit in die Rochuskapelle begeben, um – ohne Publikum – die alten Mauern mit sich und ihrer Performance zu bespielen. Die Performances im leeren Raum wurden mit Film und Ton dokumentiert und werden zum Kunstwochenende als Videoinstallation gezeigt.

Rochuskapelle
Interkultureller Ort der Begegnung · Brücke zwischen Heimaten Kunst Menschen
Bauhofstr. 3d · 84028 Landshut
Geöffnet: Mo-Sa 14-17 Uhr

www.haus-int.de